DIE NACHTEILE "NORMALEN" SITZENS

[Keine Beschreibung eingegeben]

  • Die Rückenmuskulatur wird geschwächt, eine ungesunde Körperhaltung wird gefördert.
  • Das Sitzen mit runden Schultern führt zu Problemen in den Schultergelenken.
  • Die Bandscheiben zwischen den Wirbeln werden gequetscht.
  • Die Atmung verschlechtert sich aufgrund der zusammengesunkenen Haltung, auch der Verdauungsapparat wird eingezwängt und in seiner Arbeit behindert.
  • Die kleinen Winkel in Hüft- und Kniegelenken strapazieren die Gelenke.
  • Die Durchblutung der Beine wird gestört, da zu viel Druck auf den Blutgefäßen im Hüft- und Beckenbereich lastet. Die Folge: Krampfadern, taube Beine, Zellulite, ständig kalte Füße ...
  • Das Risiko für Erkrankungen und Funktionsstörungen im Genitalbereich steigt sowohl aufgrund des Drucks, der auf der Region ruht, als auch aufgrund der höheren Temperaturen